Rollmaterial

Unser rollendes Material

Die CFHVS verfügt bereits über einen historischen Zug, der an den Animationen unserer Aktivitäten teilnimmt.

Alles, was Sie auf dieser Seite sehen, wurde von La Suzanne restauriert oder gebaut!

Außer den "Claude" Lokomotiven wird restauriert.

La voiture meusienne

Wir haben die Pläne der Ära der Meusian Autos gefunden, die atypische prall gefüllte Form wurde von Charles Varinot gesucht, so dass seine kleine Eisenbahnmetrik wie ein Grand und Diligences der Zeit aussieht.

Während des Ersten Weltkriegs wurden diese Autos benutzt, um medizinisches Personal zu transportieren.

Fahrzeugtyp: 1. und 2. Klasse

einzelne Achsen

Herkunft: silberner weißer Wagen

Wiederherstellungsdatum: 2014

Länge: 5m62

Höhe: 3m

Tara: 6t5

Passagiere: 24 (6 in 1., 16 in 2.)

Le wagon sanitaire

Zu Beginn des Ersten Weltkriegs existierte der heilige Weg noch nicht, nur das Schienennetz Meusien konnte Verdun versorgen!

Die Waggons auf dem Sprung wurden entweder in Essen (Dosen, Lebendfleisch ...) oder in Munition oder in sonstiger Ausrüstung verladen. Die Rückkehr war mit schweren Verletzungen verbunden.

Einfache Achsen

Herkunft: Silberweiß (1904)

Wiederherstellung: XXXX

Länge: 5M90

Höhe: 3M

Tara: 5t550

le wagon-tombereau

Zur gleichen Zeit wie die Lokomotive Suzanne gefunden, war es das erste, das restauriert wurde!

Es gehört zu jener Zeit zu den Meusianern und ist auch als historisches Denkmal klassifiziert (das kleine Dach schützt es!).

einzelne Achsen

Herkunft: Meusian Company 1892

Restaurierung: 1993

Länge: 4M58

Höhe: 1M90

Voiture-salon

Im Allgemeinen hatten die Präsidenten der lokalen Eisenbahnen ein Aufenthaltswagen, der als ihr mobiles Büro diente.

Es war üblich, es zu leihen, als der Präsident der Republik kam.

Daher sein Name; das Salonauto Raymond Poincaré!

Einfache Achsen

Herkunft Eisenbahn von Jura

2015 Restaurierung

Länge 7M20

Höhe 3M10